Über uns

 

Initianten

Initiiert wurde das Projekt zur Einrichtung eines Offenen Bücherschranks in Solothurn
2011 durch Irene und Hartwig Roth, Solothurn.

 

Trägerschaft

Die Einrichtung und Betreuung der Bücherschränke war zunächst ein privat organisiertes Engagement interessierter Solothurner Bücherfreunde.

 

Im März 2017 gab sich die Initiativgruppe eine Vereinsstruktur und gründete eine IG (Interessengemeinschaft).

Die Co-Leitung der IG haben  Hartwig Roth und Bruno Durrer (Solothurn) inne. Zuständig für die Finanzen ist Rosa Bobst (Langendorf). Die Einsätze der insgesamt gegen 20 Betreuerinnen und Betreuer koordiniert Silvia Manganiello (Solothurn).

 

Kontaktadresse der IG  

IG Offener Bücherschrank Solothurn, Biberiststrasse 12b, 4500 Solothurn

Mail: kontakt@buecherschrank-so.chTelefon:  +41 79 688 97 32 | Web: www.buecherschrank-so.ch

Spendenkonto

Regiobank Solothurn, Postkonto 30-38168-4, zugunsten:

IG Offener Bücherschrank, Erlenmattweg 8, 4513 Langendorf

IBAN: CH76 0878 5044 6013 0414 5

 

Patronate und Sponsoren

Die Solothurner Literaturtage, Solothurn Tourismus, das Architekturforum im Touringhaus, die Stadt Solothurn,   der Schweiz. Gemeinnützige Frauenverein, Sektion Solothurn, die Regiobank Solothurn, die Rosmarie und Armin Däster-Schild Stiftung Grenchen sowie diverse Privatpersonen und Organisationen unterstützen unser Anliegen.

 

Realisierungspartner

- Hersteller des stationären Schrankes im Kreuzackerpark: Toni Kaufmann, Raumformer, Zuchwil

- Erscheinungsbild, Beschriftungskonzept: Beni Roth, edition13

- Beschriftungen: Werner Feller, sowas ag, Biberist

- Webschulung: Jürg Krämer, Thuvarakan Thillainathan userhelp.ch